Über 95% aller Internetnutzer suchen und finden mit Hilfe von Suchmaschinen, allen voran Google. Ziel des Suchmaschinenmarketings ist eine Verbesserung der Sichtbarkeit innerhalb der Trefferlisten der Suchmaschinen. Während die "normalen" Suchergebnisse (Google linke Seite) nach einem komplexen Algorithmus ermittelt werden, auf den Sie mit Suchmaschinen-Optimierung (SEO) Einfluss nehmen können, können Sie auch Anzeigen auf der Suchseite schalten, sogenanntes Keyword-Advertising z.B. bei Google über Google AdWords.

SEM = Search Engine Marketing

Eine Beschränkung auf Google macht hier Sinn: Sie erreichen z.B. in Deutschland über 60% der Bevölkerung und nahezu 99% der Internetnutzer mit Google. Anzeigen sind rasch erstellt, Google AdWords liefert Ihnen eine Reihe von Analyse- und Optimierung-Wrkzeugen, um das Beste aus Ihrer Investition zu machen. Denn: Die Suchmaschinen sind sehr wohl daran interessiert, dass Sie maximalen Erfolg haben. Schließlich finanzieren sie sich ausschließlich über Kunden wie Sie, die besser gefunden werden wollen.